Qualitätsstandardmischungen für Mittelgebirge 2016-2017

Mischungen für Mitelgebirgslagen

Das Faltblatt gibt Mischungs- und Sortenempfehlungen für Grünland in den Mittelgebirgsregionen von Nordrhein-Westfalen. Die Qualitäts-Standard-Mischung enthält in ihrer Zusammensetzung nur Sorten oder eingemischte Arten, die besonders in den Mittelgebirgsregionen empfohlen werden. Die bei den einzelnen Arten genannten Sorten sind das Ergebnis der Sorten- und Ausdauerversuche aus Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Thüringen und Sachsen. Zusätzlich werden die Boniturnoten Winterhärte, Krankheitsresistenz und Narbendichte aus der "Beschreibenden Sortenliste 2013 Futtergräser, Esparsette, Klee, Luzerne" des Bundessortenamtes berücksichtigt.